Reitangebot

Reitstunden für Westernreiten

Reitstunden können in Gruppenstunden oder Privatstunden auf unseren Schulpferden oder Ihrem eigenen Pferd absolviert werden. Die Ausritte runden die Ausbildung ab und geben die Möglichkeit, das Erlernte in der freien Natur weiter zu vertiefen.

Gruppenstunden

In Gruppen von 4 bis 6 Schülern lernen Sie die Grundlagen des Reitens oder bilden sich zum Turnierreiter weiter. Wir achten besonders darauf, dass in den einzelnen Gruppenstunden Reiter mit ungefähr dem gleichen Ausbildungstand zusammen sind, um damit die Gruppenmotivation zusätzlich zu fördern.

Privat-/Halbprivatstunden

Mit Ihrem Reitlehrer sind Sie in Privatstunden ganz allein oder zu zweit. In den Halbprivatstunden lernen Sie zu dritt. Falls Sie ein eigenes Pferd haben, sich aber noch unsicher fühlen oder Ihr Pferd selber noch weiter ausgebildet werden soll, so sagen Sie uns das einfach und wir stellen die bestmögliche Schulung für Sie und Ihr Pferd individuell zusammen.

Kinder-Reitstunden

Beim Kinderreiten lernen die Kinder im Alter von ca. 6 bis 10 Jahren spielerischen Umgang mit Ponys und lernen dabei die Grundzüge der Reitvorbereitung, das Satteln und Aufzäumen. Die Stunden finden am Mittwoch-, Freitag- sowie Samstagnachmittag statt.

Kursziel Kinderreiten

  • Freude im Umgang und der Arbeit mit den Ponys
  • Entwicklung von Verantwortlichkeitsgefühl gegenüber dem anvertrauten Tier
  • Gemeinsames Erledigen von Aufgaben im Umgang mit den Ponys
  • Optimales Erlebnis in der Gruppe mit den gleichen Zielen

Kinder-Tests

Die Ausbildung mit den Tests "Rund ums Pferd" - Pferde kennen und pflegen sind Teil einer kindergerechten, zielorientierten Ausbildung für bis zu ca. 12-jährige Kinder im Bereich des täglichen Umganges mit Ponys (Horsemanship) vor dem Brevet SVPS.

Kinderreiten